Sie sind hier

Blätterteighäppchen

Blätterteighäppchen

1 Rolle Blätterteig
75 g Mozzarella
30 g Pinienkerne
7 bis 8 Kirschtomaten
1/2 EL rotes Pesto
Eigelb
  1. Schneiden Sie 6 Kreise von 12 bis 13 cm Durchmesser aus der Blätterteigrolle.
  2. Rösten Sie die Pinienkerne ohne Zugabe von Öl in einer Pfanne.
  3. Lassen Sie den Mozzarella abtropfen und schneiden Sie ihn in kleine Würfel.
  4. Schneiden Sie die Kirschtomaten in kleine Stücke.
  5. Hacken Sie die Pinienkerne fein.
  6. Mischen Sie den Mozzarella, die Tomaten, 20 g Pinienkerne und das Pesto in einer Schüssel.
  7. Schlagen Sie das Eigelb in einer Schüssel auf.
  8. Geben Sie ein Häufchen der Pestomischung auf eine Hälfte des Blätterteigkreises.
  9. Klappen Sie die andere Hälfte darüber und kleben Sie diese mithilfe des aufgeschlagenen Eigelbs fest. 
  10. Drücken Sie mit einer Gabel Rillen in die Ränder.
  11. Heizen Sie die Fritteuse auf 180°C vor.
  12. Bestreichen Sie die Blätterteigpakete mit Eigelb und bestreuen Sie diese mit einigen gehackten Pinienkernen.
  13. Legen Sie die Blätterteighäppchen in den Frittierkorb. Legen Sie diese eventuell auf Backpapier. Achten Sie jedoch darauf, dass der Boden des Korbes nicht vollständig bedeckt ist und dass das Backpapier durch das Gewicht der Blätterteighäppchen gut nach unten gedrückt wird. Wenn nicht, besteht es die Möglichkeit, dass das Backpapier durch den schnellen Luftstrom in das Heizelement gesogen wird.
  14. Frittieren Sie die Häppchen für 10 Minuten bei 180°C.

Mahlzeit!